Blog

Wir parken auf einer großen Wiese, nach einer 2 stündigen Autoreise.

Wir steigen aus und sehen ein Schloss, das im 4 Kant-Hof-Stil erbaut ist.

Eine ca. 200m lange Schlange vor dem Eingang. Ernüchterung. Dann läuft ein netter Mann an der Schlange vorbei und gibt uns den Tipp, den 2.ten Eingang hinter dem Schloss zu benutzen. Alles klar. Wir laufen mit verkleideten Elfen und Feen nun um das Schloss und stehen wenig später vor Eingang 2.

Große Elfen 4 €, kleine Elfen frei.

Wir bezahlen und treten ein....

Uns ergreift die Stimmung, die an diesem Ort herrscht sofort. Diese starke positive Energie ist so intensiv zu spüren, dass wir einige Momente garnicht sprechen können. Kleine Elfen und Feen streifen an uns vorbei und überall gibt es etwas zu sehen. Den ersten Stand, den wir besuchen, lädt uns sofort zum Eis essen ein. Selbstgemachtes Bio Mango Kokos Eis, serviert von einem Mann mit Flügeln auf dem Rücken und Seifenblasen pustend. Wo sind wir hier?

Wir schlendern über das Festival und sind einfach geflachst von der Herzlichkeit aller Menschen, ob Besucher oder Schausteller. Alle sind irgendwie vereint, zumindest fühlt es sich so an. Wir lauschen zarten Harfenklängen, die von einer kleinen Bühne unter einem Riesen Eichenbaum klingen. Alles wirkt wie im Märchen. Nach einem köstlichen vegetarischen Mittagessen in der Sonne, treffen wir plötzlich auf Freunde.

FamiliaLunaSol, die peruanische Schamanen-Familie, mit denen wir schon einen tollen Vlog gemeinsam gedreht haben, steht plötzlich vor uns.

Nach tollen Gesprächen in der Sonne und guten Vibes, mit Trommelbeats von der kleinen Bühne, folgt der Höhepunkt.

Die Abschluss-Zeremonie mit allen Fabelwesen. Alle tanzen mit und feiern die Liebe zur Natur, den Respekt vor allen Lebewesen und sich selbst. Vielen Dank für dieses Erlebnis.

LU! kocht...Family

LU! kocht...

E-mail: info@lukochtfamily.com